Alltag???

So gestern war nun also Gründonnerstag - ein Tag an dem man etwas grünes essen soll - also zum Beispiel Spinatauflauf oder Rüherei und Spinat, ... Blumenkohl und Rosenkohl gehen bestimmt auch - oder einfach nur grüne Nudeln mit Lachs.. gut - hätten wir das Thema mit dem Essen geklärt. Ich habe jedoch nichts grünes gegessen.

Nun - es war mein erster Ferientag - und es war soo schönes Wetter, doch irgendwie war niemand auffindbar der mit mir spazieren gehen wollte. Sind doch alles Stubenhocker, alles Chouchpotatoes *mitdenaugenroll*... aber fang ich mal von vorn an, gell?

Also, mein erster Ferientag, ich wollte selbstverständlich ausschlafen, aber ging das leider nicht. Ich würde gleich früh 6:45 von einem lauten trompeten geweckt. Trompeten? Ha - nein das stand keiner da und hat beste Töne von sich gegeben. Mein Vater hat sich die Nase geputzt - aber in so einer enormen Lautstärke - wahnsinn, ich wäre beinah vom Sofa gefallen. Und ich wollte ausschlafen - aber da meine Eltern schon wach waren, *hmz* ging das nicht mehr, Geschirr geklapper, Stimmengewirr - unschön... einfach unschön. Nun hab ich mich noch so ne ganze Weile auf dem Sofa hinundher gewälzt, aber hilf alles nichts, also bin ich halb acht (-halb in der Nacht) aufgestanden... ich war den ganzen Tag müde. Dazu kommt natürlich, dass ich das alles nicht mehr gewohnt bin. Ich bin mit 16 ausgezogen und mit 18 mit meinem Freund zusammen gezogen, hatte also gut vier Jahre zeit mich daran zugewöhnen, dass ich ausschlafen kann und das ich machen kann was ich will - toll. Und nun bin ich wieder dort - wo ich nicht wieder hin wollte ... weil es mich alles nervt. Man wird irgendwie in einer Tour beleidigt, auf alles was man tut wird ein doofes Kommentar abgegeben ... und es wird sich darüber aufgeregt, wenn man an seinem Lapü sitzt. *hmz* ... zum Glück habe ich dieses Vergnügen nur am Wochenende - schöner wäre eine andere Lösung. Aber man kann ja nicht alles haben - nor!

Nachdem ich so n bissel rumgegurkt hatte, hab ich mich dann fertig gemacht und bin erstmal meiner Arbeit nachgekommen. Also in den Verein gefahren, weil unser Finanziee auch da sein wollte und ich mal mit dem reden musste, weil es beschwerden aus den Reihen der Mitarbeiter gibt. Er war natürlich nicht da. Sooo toll. Auf keinen ist verlass. Also bin ich meiner Vorstandstätigkeit so gut es ging nachgekommen - aber es gab irgendwie nicht wirklich was zu tun. ... und für nächsten Donnerstag habe ich mich für ein Radio Spezial eingeschrieben, nur weiß ich noch gar nicht, welches Thema ich nehmen soll - unser Koordinator meinte - etwas mysitischen (sowas wie meine Troll - und Feen/Elfen Sendung) wäre toll. Nun was haltet ihr denn von den Orks? - ich muss mich da erstmal belesen. *hmpf* aber ich denke ich werde noch ein tolles Thema finden.

Irgendwann bin ich dann wieder Heim (bzw. zu meinen Eltern, nor) und wusste wieder nicht so recht etwas mit mir anzufangen, also hab ich so dies und das gemacht - nichts rechtes, nichts schlechtes.. konnte dann noch meine Schwester überreden mal eben mit mir in die Stadt zufahren - zum Glück!

Abends war ich dann im Süder, 2 Jahre Alternative Crossing - joha, ich dachte schon das es schöne würde, wars aber nicht so recht.  ... teilweise kam mal gute Musik, aber nur manchmal, und das schlimmste war, dass die irgendwie so was wie Oldis gespielt haben - hallo? bin ich denn hier in einer OldiDisco? .. naja - war trotzdem recht amüsant, wenn man sich so die verschiedenen Gestalten und ihre Tanzstile anschaut - muss man schon lachen.

Ansonsten habe ich wieder gemerkt, wie schön mein Leben ist, trotzallen, auch wenn ich vll. alleine war, gab es wieder Momente in denen ich mich sehr gefreut habe. Aber weh tut es, wenn man realisiert was man alles nicht mehr machen kann - zum Beispiel habe ich keinen mehr mit dem ich rumkaspern kann - kein Ort an dem ich einfach nur ich sein kann ... rumblödeln, doofe Gesichter ziehen, lustige Geräusche machen ... das fehlt mir zur Zeit sehr, vor allem weil ich eigentlich gute Laune habe - aber sie irgendwie nicht so richtig leben kann, weil ich immer wieder ausgebremst. aber auch das wird sich wieder geben. ... wenn ich da so an den jungen Mann von letzten Samstag denke ... auch ein echter Kasper - ... vll. findet sich ja was tolles.

So, heute freu ich mich schon auf den Nachmittag - da geh ich mit meinem Ypsichen zieren - und das wird bestimmt toll, weil sie auch gut Spaß versteht und gern rumkaspert - das wird toll =) ... und heute abend dann wieder Süder - aber kein alternative crossing, sondern Rock Friday - die Metalnacht *jeaha*

in diesem Sinne verweise ich noch mal auf lilasternschuppchen.myblog.de - dort gibt es dann die dazu üassenden lyrischen Ergüsse. ...

Ich erfreue mich des Lebens,

stay tuned,

hochachtungsvoll - ICH -

6.4.07 10:51
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de